Bei der Kreisfeuerwehr

 

Am 17.2.2016 haben wir, die Schüler der Klassen Ü3 und Ü4 unserer Schule, einen Ausflug zur Freiwilligen Feuerwehr nach Ravensburg gemacht. Wir sind also mit dem Bus nach Ravensburg gefahren. Als wir da waren durften wir frühstücken, und nebenbei hat uns Markus (Gleichauf), der stellvertretende Kommandant unsere vorbereiteten Fragen beantwortet. Zum Beispiel haben wir gefragt: „Wie viele Feuerwehrautos habt ihr?“ (Sie haben ca. 25 Feuerwehrautos.) Danach haben wir uns in Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe ist zu den Feuerwehrautos gegangen und  die andere Gruppe war im Feuerwehrmuseum. Wir haben sehr viel über die Feuerwehr dazugelernt, zum Beispiel, dass der Wasserwerfer 5000 Liter in 1 Minute verbrauchen kann.  Am Ende durften wir sogar alle Drehleiter  fahren. Das ist eine Leiter auf den Feuerwehrautos, die sich bis zu 30 Meter ausfahren lässt. Von da oben konnte man die Veitsburg und sogar ganz Ravensburg sehen. Selbst Kinder mit Höhenangst haben sich getraut...

Im Museum haben wir sehr viel über die Geschichte der Feuerwehr gelernt  und  viele alte Uniformen gesehen, sogar eine der ersten  Uniformen überhaupt.

von Hannah, Isabel und