Kooperation Schule Verein 2. Teil:  Ravensburg „läuft“ 2015

                  

Wieder ein Pokal und Teilnehmerrekord

 

Am Samstag, den 27.6.2015  starteten 44 Schüler der Grundschule und zwei Kindergartenkinder beim Stadtlauf in Ravensburg. So viele waren es noch nie. Teilnehmerrekord!!!

Die Startnummernausgabe fand noch in Grünkraut im Regen statt.

Alle gemeldeten Schüler waren rechtzeitig an ihren Startplätzen und eine verletzte Schülerin hatte rechtzeitig einen Ersatz organisiert.

Zum Start schien wieder die Sonne.

Beim Bambinilauf starteten Philip Lehr, Manuel Schwarz und Vincent Ulmer.

Kurz nach 16 Uhr begannen die Schülerstaffeln . Es starteten insgesamt zehn Staffeln der Grundschule Grünkraut.

Die bewährte Mädchenmannschaft der 4. Klasse kam mit Sophia Forstenhäusler, Jennifer Ratsch, Camilla Stöckert und Judith Lüdtke als 16. von 29 Mannschaften in 4:39 Minuten ins Ziel.

Die zweite Mädchenmannschaft der 4. Klasse startete mit Charlotte Thomas, Carolin Schwarz, Rike Grabherr und Marlene Thomas und kam kurz danach in 4:40 Minuten als 17. Mannschaft ins Ziel.

Die Jungenmannschaft der 4. Klassen mit Niklas und Maxi Rau, Luis Bernaldez und Noel Müller hatten größte Konkurrenz, denn 41 Mannschaften starteten mit ihnen. Sie schafften die 4x310 m in 4:01 Minuten als 4. Mannschaft und waren die schnellste Grünkrauter Staffel.

Es folgte die Staffel der Mädchen der 3. Klasse mit Katja Frick, Elisabeth Rebholz, Lara Frommeld und Emma Fischer und sie kamen in 4:51Minuten als 14. von  21 Mannschaften ins Ziel.

 

Die Jungenmannschaft der 2. Klasse war so laufbegeistert, dass sie bei den Drittklässlern mitliefen und sie schafften es nochmal in ihrer richtigen Altersstufe durch die Vernetzung der Eltern an den Start zu gehen. Philip Plate-Lyall, Valentin Käfer, Emil Kraus und Julian Schwarz liefen somit zweimal die Strecke und kamen trotzdem noch als 16. von 40 Mannschaften in 4:58 Minuten ins Ziel.

Die gemischte Staffel der Zweitklässler mit Alexander Pflichta, Anjeli Woidek , Helena Rebholz und Carolin Graf waren als 38. Mannschaft in 6:10 Minuten im Ziel.

Den Pokal verteidigten die Mädchen der zweiten Klassen mit Maja Stöckert, Hannah und Mona Sonntag und Helene Rösch, indem sie in 4:36 Minuten als Erste ins Ziel rannten.

In dieser Klassenstufe folgte die zweite Mädchenmannschaft mit Lina Deppler, Sara Baier, Lina Hermann und Klara Kuhn auf den 11. Platz von 25 Mannschaften in 5:08 Minuten.

Anschließend kamen die Staffeln der ersten Klassen: Johannes Zoll, Raphael Deginder, Elias Rieger und Caspar Jäger liefen auf den 7. Platz bei 30 Mannschaften in glatten fünf  Minuten.

Die Mädchen der ersten Klasse flitzen auf den 3. Platz bei 14 Mannschaften. Stolz standen Lena Habisreutinger, Julia Wolpert, Charlotte Rösch und Lina Winkler nach 5:17 Minuten im Ziel.

 

Es folgten die Einzelläufer über 1250m :

Jesse Ulmer 43. Platz in 5:55 Minuten (U10)

Luca Tolkmitt   30. Platz in 5:19 Minuten(U12)

Franziska Ulmer 40. Platz in 5:38 Minuten (U12)

Marie Schneider 57. Platz in 6:09 Minuten (U12)

 

Durch die Leichtathletik-AG des Sportvereins von  Frau Becker und Herrn Thybusch im Vorfeld und durch die Hilfe von einigen Lehrern und Trainern wie Frau Becker und Herrn Gleichauf am Frauentor, sowie Frau Wanke am Untertor und Herrn Zoll in Doppelfunktion als Lehrer und Elternteil und vor allem vielen engagierten Eltern am Start, an den Wechselstationen und im Zielbereich war auch dieser Ravensburger Stadtlauf  mit ca. 2000 Schülern wieder ein Erlebnis für alle Beteiligten.