Besuch bei der Feuerwehr

 

Am 17.12.2014 war die Klasse 4 zu Besuch bei der Feuerwehr. Wir hatten sehr viele Fragen. Zu Beginn hat uns Herr Herrmann einen Feuermelder gezeigt und ausgelöst. Anschließend dürften wir seine Ausrüstung anschauen und Jonas und  Luka einen Piepser ausprobieren. Feuerwehrleute müssen nachts zu jeder Zeit aufstehen und haben ca. eine Minute Zeit um sich umzuziehen, erzählte er uns. Danach durften wir uns in das Feuerwehrauto hineinsetzen. An der Decke des Feuerwehrautos stand einmal Einsatzleiter, zweimal Angriffstrupp und  Wassertrupp und einmal Schlauchtrupp. Wenn die Feuerwehrmänner in den Wagen hineinstürmen, müssen sie nur an die Decke schauen und wissen, was sie bei diesem Einsatz tun müssen. Kein Feuerwehrmann hat einen festen Platz.

Danach haben wir Fragen gestellt z.B.: Wo kommt das Wasser her, womit man Brände löscht? Die Antwort ist: Aus Hydranten, Seen, Tanklöschfahrzeugen oder dem Wasserleitungsnetz! Zur zweiten Frage: Wie viele Männer gibt es in der freiwilligen Feuerwehr? Die Antwort ist: Die freiwillige Feuerwehr hat 40 Männer! 

Nach den Fragen haben wir uns verabschiedet und auf dem Rückweg haben wir daran gedacht, was wir alles Neues gelernt haben. Vielen Dank an Herrn Hermann für die vielen interessanten Informationen über unsere Feuerwehr!

 

            Nilah und Jonas, Klasse 4