Am Donnerstag waren wir mit Frau Kiesel und Frau Wanke im Rathaus. Dort durften wir beim Bürgermeister, Herrn Lehr auf dem Chefsessel sitzen. Danach sind wir zum Konferenzraum gegangen und Herr Lehr hat uns erklärt, was in diesem Raum besprochen wird. Wir durften unsere Fragen vorlesen und Herr Lehr hat uns alle beantwortet.

Als nächstes sind wir zum Fundbüro gegangen, wo Frau Klink ihr Büro hat. Jeder durfte seinen Zeigefinger auf einen Scanner legen und man hat den Fingerabdruck ganz groß auf dem Computer gesehen. Diesen Fingerabdruck braucht man für den Reisepass. Wir durften unser Geburtsdatum nennen und der Computer wusste welcher Name hinter diesem Datum steckt. Lukas Eckstein hat versucht den Tresor zu öffnen, in dem wenig Geld war, hat aber es nicht geschafft. Am Ende haben wir uns von Herrn Lehr verabschiedet und er hat uns Gummibärchen gegeben.

Ich fand es klasse, dass der Bürgermeister sich für uns Zeit genommen und uns alles erklärt hat.

 

Marcel, 4.Klasse